Bewerbungsstart für JU DO!-Gründerwettbewerb 2022

Der JU DO!-Gründerwettbewerb der Wirtschaftsjunioren Südwestfalen startet. Ab sofort können sich Start-ups in der Gründungsphase oder Unternehmen, die innerhalb der letzten drei Jahre gegründet wurden, mit ihren innovativen Geschäftsmodellen bewerben. Ob nachhaltige Wärmespeicher für die Energiewende, die Entwicklung einer neuen Immuntherapie oder intelligente Lösungen für Transportwege – bei JU DO! stehen einzigartige Ideen und Gründerpersönlichkeiten aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe im Mittelpunkt.

Bewerbungsschluss ist am 31. Mai. In die entscheidende Runde geht der diesjährige Wettbewerb dann am 21. Oktober: Die sechs von einer interdisziplinären Fachjury ermittelten Finalisten begeben sich auf die Bühne, um dem Publikum aus Experten, Unternehmern, Beratern, Medienvertretern und Interessierten in achtminütigen Kurzvorträgen ihr Gründungskonzept zu präsentieren. Im wortreichen Wettstreit kämpfen sie um die Gunst des Publikums sowie die in Kooperation mit der Gründerinitiative Startpunkt57, der IHK Siegen und der Volksbank in Südwestfalen eG vergebenen Preisgelder von insgesamt 10.000 €. Der Austragungsort für das Finale und die Preisverleihung am 21. Oktober wird noch bekannt gegeben. Denn jetzt gilt es erst einmal, sich zu bewerben und die Experten-Jury zu überzeugen: mit einem einzigartigen Produkt oder Geschäftsmodell, das einen gesellschaftlichen Mehrwert oder Nutzen generiert; mit innovativen Ideen – ob technisch oder auch in Bereichen wie Personal, Unternehmenskultur, Kommunikation etc.; mit Entwicklungen oder Dienstleistungen, die nachhaltig und ressourcenschonend sind und einen sozialen Mehrwert bieten; mit Gründungen, die die Wirtschaft und Gesellschaft in Südwestfalen voranbringen und damit den heimischen Wirtschaftsstandort stärken.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur direkten Bewerbung für den JU DO!-Gründerwettbewerb 2022 gibt es unter  www.judo-sw.de.

Jetzt Kontakt aufnehmen
0271 740 2905

Newsletter

Automatisch über alle Veranstaltungen und Neuerungen rund um das Thema Existenzgründung informiert werden? Kein Problem! Mit unserem Newsletter bleibst Du up to date.